Dienstag, 30. Juni 2009

Baukonjunktur lahmt trotz Staatshilfen

BERLIN (ABZ). -
Das deutsche Baugewerbe leidet trotz der beiden Konjunkturpakete stark unter der Wirtschaftskrise. "Der Optimismus ist mittlerweile Ernüchterung gewichen", sagte der Vorsitzende der Bundesvereinigung Bauwirtschaft, Karl-Heinz Schneider, in Berlin. Die Impulse aus dem öffentlichen Sektor seien noch schwach, ein Sorgenkind bleibe der Wohnungsbau. Der Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmer (GdW) erwartet 2009 ein neues Rekordtief von lediglich 195 000 neuen Wohnungen in Deutschland. Das Desinteresse der Politik "erreicht langsam den Zustand eines besorgniserregenden Skandals", sagte GdW-Präsident Lutz Freitag.
Schon jetzt fehlten in den Ballungszentren bis zu 300 000 Wohnungen. Schneider erwartet für die gesamte Bauwirtschaft 2009 ein Umsatzminus von 1,5 Prozent auf 188 Milliarden Euro. "Damit stehen wir im Vergleich zu anderen Branchen deutlich besser da", allerdings schlittere der Bau auch erst mit Verzögerung ins Konjunkturtal. Der Verband rechnet aber wie 2008 nur einen geringen Abbau von rund 20 000 Arbeitsplätzen auf 2,65 Millionen Beschäftigte - das wäre ein Minus von 0,7 Prozent. Hoffnungen setzt die Bauwirtschaft jetzt auf die zweite Jahreshälfte und das kommende Jahr, wenn die öffentlichen Aufträge in Milliardenhöhe sich positiv auswirken müssten. Bei den Baugenehmigungen gebe es erste Signale für einen Schub, sagte Schneider.
Die Wohnungswirtschaft sieht sich "weitestgehend von der Krise verschont", berichtete GdW-Chef Freitag. Wie in den vergangenen Vorjahren würden die Unternehmen auch 2009 eine Rendite von etwa sechs Prozent erwirtschaften - gemessen am Verhältnis vom Gewinn vor Zinsen, Steuern, und Abschreibungen (EBITDA) zum Anlagevermögen. Das "solide Geschäft" ziehe wieder verstärkt Versicherungskonzerne an, die in die Wohnungswirtschaft investierten, um ihre Erträge zu stabilisieren.
Die Investitionen der vom GdW vertretenen 3000 Unternehmen gingen 2008 um 1,2 Prozent auf 8,6 Milliarden Euro zurück. Dafür habe es eine Reihe von Gründen gegeben, unter anderem eine Zurückhaltung bei Modernisierungen. Grund dafür sei die neue Energiesparverordnung mit sehr viel höheren Standards einzuhalten. Einen Mittelweg gebe es nicht. Das müsse der Gesetzgeber ändern, forderte Freitag.

0 Kommentare:

Gebrauchte Baumaschinen im Wandel der Zeit

Gebrauchte Baumaschinen

im Wandel der ZeitSo wurden noch vor 20 Jahren auf dem Gebrauchtmaschinen Markt Fast nur Deutsche Französische, Italienische oder Amerikanische Maschinen als gebrauchte Baumaschinen angeboten. So sind es heute im gebraucht Maschinen Markt , Vorwiegend Japanische, Koreanische oder generell asiatische Baumaschinen Hersteller die Ihre Produkte ( Baumaschinen ) auf dem Markt anbieten oder schon erfolgreich platziert haben. Heutzutage Besteht der Markt nicht mehr aus Liebherr Poclain Faun Kalbele Caterpillar Deutz IHC Ford Whitlock Schmidag Fiatalis Fiat Rammer Wacker Bomag Losenhausen Weller Hamm Pingon Macmoter Bergtechnik Krupp oder Völker. Es sind Baumaschinen Hersteller wie Hitachi Komatsu Takeuchi Kobelco Daewoo Hyundai Yuchai Tadano Sumitomo IHI Morooka Mitsubishi Canycom Yamaguchi Hanta Aichi Sakai Mitsui Miike Soosan Dand Furukawa Airmann Yuasa Nante Yto die heute den gebraucht maschinen Markt bestimmen. Die Produkt Gruppe hat sich ebenso geändert so sprach Mann früher von Bagger Kettenbagger Raupen Planieraupen Raupenbagger Muldenkipper Radlader Baggerlader Schreitbagger Schaufelader Fertiger Walze Grabenwalze Straßenwalze Gehwegwalze Lader Bulldogbagger bobcat Kipper und Radlader. So kommen heute zu diesn bekannten begriffen noch verschiedenne Englische oder Fremdsprachige Begriffe dazu Dozer carrier Pelle Minibagger Microbagger Midibagger Hüllkreisbagger Kurzheckbagger Kleinfertiger Raupentransporter Raupendumper Kettendumper Minidumper TunnelBagger Tunnel Dumper Minidigger Digger Excavator Maskiner used Lift manlift Demolition tools Longfront braker und viele mehr. Der Einsatz einer gebrauchten Baumaschine ist viel spezieller uind kürzer als früher ! der Einsatz beschrängt sich oft auf die Mietzeit des Gerätes und die Länge der Baustelle an der Zeit gemessen, Baumaschinen Miete Verleih Rent oder Leasing macht dies möglich was auc dem Anwender oder Bauunternehmer zugute kommt . Gebrauchte Baumaschinen werden heute nicht mehr nur über Fachzeitschriften Angeboten wie zum Beispiel ABZ Allgemeine Bauzeitung, Baublatt, Baumagazin, Truckmarkt, Truckmobiles oder durch schriflich mit der Post versande Angebote. Heute heist das Schlagwort Internet , e-mail , News letter, onlinen Auktion, Versteigerung, onlinen Marktplatz, onlinen Portal, Flyer, Banner Werbung, Baumaschinen feed, onlinen shop oder onlinen Portale wie www.mobile.de www.bau-portal.de , www.truckscout.de , www.mascus.de und viele mehr. Wichtig ist für alle Beteiligten die gebrauchte Baumaschinen kommen gut und günstig an den Mann. Neue Medien wie Baumaschinen Videos oder Baumaschinenbilder in Maschineninseraten helfen dem Intressenten noch mehr einblick in die Baumaschine von Gestern und Heute zu erlangen. Video Portal wie youtube bieten enorm Viel möglichkeiten sich seine lieblings Maschine anzusehen. Fotos werden immer mehr bei Picasa einen kostenlosen dienst von google oder bei Flickr einen Foto upload dienst von Yahoo hochgeladen und dem Kunden zur ansicht freigegeben. Inserate und Kleinanzeigen zu neuen und gebrauchten Baumaschinen ob Sie Manitou Teleskopstapler suchen oder einen gebrauchten Minibagger bei Baumaschinen.com finden Sie fast alle gebrauchten Baugeräte Inserate kostenlos im Bau Portal der Zukunft mit vielen Videos und jede menge Bilder bei den gebrauchten Baumaschinen inseraten. Hitachi Bagger , Hamm Tandemwalze, Foto Yanmar Vio 33U Manitou MRT 2150 gebraucht, Wacker Neuson used Kleina anzeigen Inserate.

Twitter Delicious Facebook Digg Stumbleupon Favorites More

 
Design by ITO Germany Media | Baumaschinen Videos Baumaschinen Videos - Baumaschinenbilder | Baumaschinen Auktion